< DMS Gruppe am Standort Pößneck auf Wachstumskurs
22.06.2017

Die DMS Gruppe bereitet sich auf agiles Projektmanagement vor


In den letzten Jahren wurden viele verschiedene Projektmanagement-Methoden entwickelt: PMP®, CAPM®, GPM-IPMA oder PRINCE2 und einige mehr. Mit zunehmender Durchdringung von agilen Methoden rückten Scrum und KANBAN in den Vordergrund. Dies führt dazu, dass immer mehr Kunden und Interessenten der DMS Gruppe fordern, dass die Projektleiter diese Methoden beherrschen und in den Kundenprojekten einsetzen.

Aus diesem Grund nahmen 12 Mitarbeiter der DMS Energie, der PMD Experten und der PMD Akademie Anfang April an einem 2-tägigen Workshop teil. Ziel war es, sich mit Hilfe eines Referenten der Fa. Maxpert mit den Scrum-Methoden vertraut zu machen und sich auf die Prüfung zum „Professional Scrum Master I“ vorzubereiten. In den 2 Tagen wurden zunächst die wesentlichen Begriffe erläutert und die Methode im Grundsatz diskutiert und anhand von praktischen Übungen vertieft. Am Ende des Seminars stand dann die Bearbeitung von Prüfungsfragen im Fokus, die übrigens alle auf Englisch gestellt wurden.

Die Teilnahme an der kostenpflichtigen Prüfung musste bei der zentralen Prüfungsstelle der scrum-Organisation explizit beantragt werden. Die Prüfung bestand aus 100 (englischen) Fragen, die in 60 Minuten beantwortet werden mussten. Um das Zertifikat zu bekommen, mussten 85 % der Fragen richtig beantwortet werden.

Anfang Mai haben die ersten 3 Teilnehmer (Sven Lemke, Alexander Uhle und Wolfram M. Walter) die Prüfung erfolgreich bestanden und dürfen sich nun offiziell „Professional Scrum-Master“ nennen. „In Ausschreibungen wird zunehmend gefordert, dass unsere Projektleiter und Experten über diese Kompetenzen verfügen müssen. Mit der nun erfolgten Zertifizierung können wir diese Kundenanforderungen erfüllen“, so Johannes Heibel, Geschäftsführer der DMS Gruppe. Auch für die PMD Akademie ist die Zertifizierung hilfreich: „Wir werden von Interessenten gefragt, ob wir neben unserem klassischen Projektmanagement-Seminar auch agiles Projektmanagement anbieten“, sagt Wolfram M. Walter, Geschäftsführer der PMD Akademie. „Mit diesem Zertifikat schaffen wir Vertrauen, dass wir die Methoden kennen und erfolgreich anwenden können.“

In den kommenden Wochen werden weitere Teilnehmer des Seminars an der Scrum-Prüfung teilnehmen und vielleicht findet ja in der zweiten Jahreshälfte schon die nächste Ausbildungsrunde statt.